Silvester

Guten Rutsch ins neue Jahr!

2020 war für uns alle kein einfaches Jahr. Umso mehr freue ich mich Ihnen und Euch einen guten Rutsch ins Jahr 2021 wünschen zu können. Hoffen wir alle, dass das kommende Jahr ein Stück Normalität zurückbringt. Ich wünsche Ihnen einen guten Start in das neue Jahr!

Weihnachten

Frohe Feiertage!

Ich wünsche Ihnen und Euch frohe Feiertage und ein ruhiges, schönes Weihnachtsfest. Machen wir das Beste aus dieser ungewohnten, für viele nicht einfachen Situation! Von Herzen wünsche ich Ihnen erholsame Tage im Kreise Ihrer Liebsten, passen Sie auf sich auf und bleiben Sie vor allem gesund!

131093886_3597896816933990_2310080852422510243_o

Gesammelte Spenden an die Kältehilfe übergeben

Liebe Neuköllnerinnen und Neuköllner, heute vormittag konnten wir Ihre Spenden an die Kältehilfe der KUBUS – gemeinnützige Gesellschaft für soziale Arbeit mbH übergeben. Die gemeinsame Sammelaktion von meinen Kollegen Nicola Böcker-Giannini MdA, Joschka Langenbrinck MdA, Fritz Felgentreu MdB und mir war ein voller Erfolg.

130930121_4649321758471849_2052848936976236058_o

Nominierung als Kandidatin für die Wahl zum Abgeordnetenhaus 2021

Gestern bin ich von der digitalen Kreisdelegiertenversammlung der SPD Neukölln als Kandidatin für den Wahlkreis 3 (Rixdorf, nördliches Britz, Köllnische Heide) nominiert worden. Ich bedanke mich vielmals für das Vertrauen und den Rückenwind meiner Partei. Ich werde alles dafür tun, erneut die Bürgerinnen und Bürger aus Neukölln im Berliner Abgeordnetenhaus vertreten zu dürfen.

Handzettel_Kubus_sammeln_2020

Wir sammeln Spenden für die Kältehilfe in der Teupitzer Straße

Spendenaktion für die Kältehilfestation in der Teupitzer Straße! Auch dieses Jahr sammele ich gemeinsam mit meinen Kolleg*innen Nicola Böcker-Giannini MdA, Joschka Langenbrinck MdA und unserem Bundestagsabgeordneten Fritz Felgentreu Spenden für Obdachlose Menschen und die KUBUS – gemeinnützige Gesellschaft für soziale Arbeit. Bitte weitersagen – jede Hilfe zählt!

127794880_3548242845232721_6426425695903325166_o

Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen und Mädchen

Heute ist der 25. November, der Internationale Tag gegen Gewalt an Frauen und Mädchen. Dieser Gedenk- und Aktionstag entstand durch eine Resolution der UN-Generalversammlung, resultierend aus der Erkenntnis heraus, dass die Menschenrechte und Grundrechte von Frauen eingeschränkt sind. Es gelingt nach wie vor nur unzureichend Frauen und Mädchen effektiv vor Gewalt zu schützen.

126999829_3545551908835148_4422616509445267899_o

Wunschbaum-Aktion im Rathaus Neukölln

Gemeinsam mit unserem Bezirksbürgermeister Martin Hikel haben wir heute mit Wunschsternen den Weihnachtsbaum im Rathaus Neukölln geschmückt. 130 Sterne mit Wünschen von Neuköllner Kindern warten nun auf ihre Abholung. Kommen auch Sie vorbei und nehmen einen Stern mit, um einem Kind ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Bis zum 11.12.2020 können Sie Ihre unverpackten Geschenke im Rathaus abgeben.

Kältehilfe

Obdachlose Menschen brauchen unsere Hilfe!

Von November bis März sind jeden Abend bis in die Nachtstunden Kälte- und Wärmebusse in Berlin unterwegs, um Menschen ohne Unterkunft aufzusuchen, zu versorgen und kostenfrei in Notunterkünfte zu bringen. Wenn eine betroffene Person Hilfe annehmen möchte, rufen Sie ab 18 Uhr den Wärmebus des Berliner Deutschen Roten Kreuzes an und ab 21 Uhr den Kältebus der Berliner Stadtmission. Jeder Anruf kann potenziell Leben retten!

121278016_3427607660629574_3926797815492580083_n

Britzer Weinkönigin feierlich gekürt

Am Wochenende wurde Daniela I. durch eine feierliche Krönung als amtierende Britzer Weinkönigin bestätigt. Unser Bezirksbürgermeister Martin Hikel hat es sich nicht nehmen lassen dem feierlichen Akt beizuwohnen. Vielen Dank an die Agrarbörse Deutschland Ost e.V. und den Verein zur Förderung der Britzer WeinKultur e.V. für die tolle Organisation des Festes.

119363115_3341115039278837_1264045711117029129_o

Rixdorfer Strohballenrollen

Ein etwas anderer Popráci fand am vergangenen Samstag statt. Normalerweise werden die Strohballen in Teams um den Richardplatz gerollt, dieses Jahr war ein normales Rennen aufgrund der Corona-Pandemie nicht möglich. Der Veranstalter Komed e.V. hat totzdem an der Tradition festgehalten und zu einer Demonstration “Für ein Europa ohne Grenzen und die Deutsch-Tschechische Freundschaft” aufgerufen. Viele Menschen kamen dem Aufruf nach und setzten ein Zeichen für ein offenes Europa!